der-einwegtribut_by_Andrei-Krioukov

Wettbewerb – Eine Stadtraum-Skulptur für Berlin

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Die Deutsche Bank hat unter dem Motto “MACHT KUNST. Ihre Skulptur für Berlin!” einen offenen Wettbewerb für eine Stadtraum-Skulptur für den Platz vor ihrem Neubau in der Otto-Suhr-Allee in Berlin ausgeschrieben. Künstler oder auch alle, die sich berufen fühlen, können für den Wettbewerb Entwürfe einreichen. Die eingereichten Entwürfe werden am kommenden Samstag, 7. November 2015, in einer 24-Stunden-Ausstellung in der Deutschen Bank Unter den Linden in Berlin dem interessierten Publikum präsentiert.

Spannend dabei ist das zweistufige Auswahlverfahren mit Shortlist, bei dem die Ausstellungsbesucher die Entwürfe bewerten können und der Entwurf mit den meisten Stimmen automatisch in die Shortlist aufgenommen wird.

Unsere Kunstschule ist mit zwei Kombattanten dabei – Schulleiter Andrei Krioukov hat einen exzellenten Entwurf im Stil seines unverwechselbaren Einweg-Realismus eingereicht und die SBKG-Studentin Katharina Sebald ist mit einem sphärischen Installationsentwurf mit dem Arbeitstitel “Schwarm” dabei. Kommt also alle in die Deutsche Bank Unter den Linden und stimmt für die SBKG!

Die Juryentscheidung für den Gewinnerentwurf soll im Januar 2016 bekannt gegeben werden. Der Entwurf wird danach realisiert und soll ab Herbst 2016 dauerhaft in der Otto-Suhr-Allee ausgestellt werden.

Beitragsbild: Andreis Entwurf “Der Einwegtribut”

Andreis Konzeptpapier

Katharinas Schwarm-Entwurf