beitragsbild_kuenstlerinnen-fuer-kuk-projekt-gesucht

Künstler/innen für KUK-Projekt gesucht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Für unser Projekt „Künstler/innen-Unternehmen-Kooperation“ (KUK) suchen wir derzeit mindestens zehn geringverdienende Künstler/innen aus Pankow. Ziel des KUK-Projektes ist es, Künstler/innen und Unternehmen im Bezirk Pankow für verschiedenste Kooperationen und Projekte zusammenzubringen, mit denen die öffentliche Präsenz von Künstlern und Unternehmen gestärkt, neuartige Produkte präsentiert oder durch Verbesserung der internen Kommunikation von Mitarbeitern und Angestellten, eine kreative Atmosphäre im Unternehmen erschaffen und nach außen das gewünschte Image aufgebaut werden kann.

Für die Künstler/innen ist die Teilnahme am Projekt kostenlos. Im Rahmen des Projektes sind vier Workshops , zwei Infoveranstaltungen und eine Ausstellung geplant. Alle am Projekt interessierten Künstler/innen sind eingeladen, telefonisch, per E-Mail oder persönlich mit dem Büro der Kunstschule in Kontakt zu treten. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Unterstützung beziehungsweise Aufstockung durch das Jobcenter und ein Wohnsitz im Bezirk Berlin-Pankow. Das Projekt beginnt am 1. März 2018 und läuft bis zum 30. November 2018.

Unser Projekt entstand im Rahmen des Programmes Lokales Soziales Kapital (LSK), bei dem im Land Berlin Mikroprojekte finanziell unterstützt, Beschäftigungschancen für arbeitslose und nicht erwerbstätige Personen entwickelt und deren soziale Kompetenzen gestärkt werden. Die Förderung des Projektes erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Berlin und wird in Kooperation mit den Bezirklichen Bündnissen für Wirschaft und Arbeit in Berlin (BBWA) umgesetzt.