Workshops

Workshops an der Schule für Bildende Kunst und Gestaltung

Die Schule für bildende Kunst und Gestaltung bietet für Schüler*innen von allgemeinbildenden Schulen Workshops und Projektwochen an. Die Kurse werden von den Dozent*innen oder von unseren Auszubildenden der höheren Semester des Fachbereiches Kunstpädagogik geleitet. Alle Workshops sind für Willkommensklassen geeignet.

 

Dauer:

1-5 Tage
 

Altersbegrenzung:

Digitale Workshops - ab 11 Jahre Analoge Workshops - keine Altersbegrenzung
 

Teilnehmerzahl:

Digitale Workshops - bis max. 15 Teilnehmer*innen Analoge Workshops - bis max. 20 Teilnehmer*innen
Die Kosten variieren nach Teilnehmerzahl, Dauer, Materialien und Anzahl der betreuenden Dozent*innen.

Kostenbeispiele für Kurse finden Sie auf der Webseite. Die Preise beginnen ab ca. 10€ pro Teilnehmer*in pro Stunde.

 

Themen und Techniken:
  •  Klassische Zeichen- und Malereitechniken: Komposition, Licht-Schatten, Perspektive
  •  Digitales Zeichnen mit PCs, Grafiktabletts oder Tablett-PCs (iPads)
  •  Drucktechniken: Linol- und Holzschnitt, Siebdruck, Kaltnadelradierung
  • Comiczeichnen: Manga, Superhelden, eigener Stil
  •  Stopmotion, Animation: Trickfilme mit Knete, Collage, digitale Animation
  • Streetart, Graffiti: Schriftzüge, Stencil, Tapeart, Wandgestaltung
  • Plastisches Gestalten: mit Ton, Plastizier- masse

 
Für individuelle Beratungsgespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Tel.: 030 - 71537476
Tel.: 030 - 23185745
Mobil.: 0179 - 5272809
E-Mail: sekretariat@kunstschuleberlin.de
E-Mail: info@kunstschuleberlin.de
 
 
 

Beispiele für Workshops

aside-copic-workshop

Copic-Workshops mit ‘gizzy‘

Ihr wolltet schon immer mal mit COPIC-Markern arbeiten, seid aber von der schieren Auswahl an Farben, Stifttypen und den Kosten verunsichert? Ihr lernt die grundlegende Handhabung der Stifte, testet verschiedene Papiere und erstellt eigene Bilder. Comic, Manga oder Abstrakt – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und gemacht wird, was gefällt.

 

Einverständniserklärung Copic-Workshop (PDF)

Galerien von gizzys Copic-Workshops:

Copic-Workshop Sommersemester

Copic-Workshop Sommerakademie

Manga für Teens – Sommerakademie

Copic-Workshop

aside-monotypie-workshops

Monotypie-Workshops mit Dmitry Zhukov

SBKG-Dozent Dmitry Zhukov, der die Monotypie-Workshops an unserer Kunstschule leitet, beschreibt das Monotypie-Verfahren als eher intuitive Technik: "Man erhält, anderes als bei anderen Druckverfahren, nie einen genau gleichen Abzug. Jeder Abdruck ist individuell, und genau das ist auch die Stärke des Monotypie-Verfahrens: Mit neuen Farbaufträgen und Farbmischungen können ganz eigene, spannende Effekte erzielt werden. Eine tolle Technik, die es lohnt zu erlernen."

Monotypie-Workshop für Kinder

Monotypie-Workshop

Monotypie-Workshop

aside-sculpting-workshops

Sculpting-Workshops mit Uwe Heinelt

SBKG-Dozent Uwe Heinelt erklärt die Zielsetzung seiner Sculpting-Workshops: "Bei Zeichnungen einer Figur auf dem zweidimensionalen Blatt steht die Fähigkeit, eine räumliche Vorstellung zu evozieren, im Vordergrund. Der Sculpting-Workshop ist dann, auch durch die haptische Arbeit, hilfreich, das räumliche Vorstellungsvermögen zu stärken und entwickelt die zeichnerische Gestaltungskraft."

Sculpting Workshop  "Sculpting Expressions"

Sculpting Workshop

Sculpting Workshop

aside-design-thinking

Design Thinking baut auf Vielfalt im Team

Im Schnupperkurs ‚Design Thinking für Künstler‘ scheint die Zeit etwas schneller zu laufen als gewöhnlich. Irina Slot, die den Kurs geschickt und souverän leitet, erklärt: „Design Thing arbeitet mit engen Zeiträumen. Eine dosierte Spannung, ein gewisser Druck tut gut – anders gesagt: strukturierter Stress kann bei innovativen Prozessen sehr hilfreich sein.“

Davon, dass das Wort ‚Stress‘ wohl bei dem einen oder anderen Teilnehmer kurz eine kleine Alarmglocke klingeln lässt, ist im Verlauf des Workshops nichts mehr zu spüren. Nach einer knappen Einleitung in die Design Thinking-Methode geht es gleich in medias res: Teamarbeit ist angesagt. Weiterlesen im Blogeintrag ...

aside-irina-slot

Schnupperkurs „Design Thinking“ für Künstler

Irina Slot von der Consulting-Agentur IKWW wird am Samstag, 28. Mai 2016, von 15:30-18 Uhr an unserer Kunstschule einen Schnupperkurs-Workshop zum Thema „Design Thinking“ abhalten. Die Teilnahme am Schnupperkurs  wir bitten nur um eine kurze Anmeldung per E-Mail an das SBKG-Büro.

Der Schnupperkurs-Workshop ist als Vorbereitung für ein dreitägiges Design Thinking-Seminar gedacht, das vom 19. bis 21. September 2016 in den Räumen der Schule für Bildende Kunst und Gestaltung stattfinden wird.

Blogeintrag zum Schnupperkurs-Workshop...

Workshop "Fotografie der eigenen künstlerischen Arbeiten"

SBKG-Dozentin Ruthi Zuntz gab einen Fotografie-Workshop zum Thema "Fotografie der eigenen künstlerischen Arbeiten". 

aside-buchstabenworkshop

Typografie-Workshop "Anatomie der Buchstaben"

Im Typografie-Workshop 'Die Anatomie der Buchstaben' gab Jana Wolff den SBKG-Studenten eine Einführung in traditionsreiche Kunst der Typografie. Unsere Galerie gibt ein Stimmungsbild von der Arbeit im Workshop.

Workshop-Galerie...

galeriebild-workshops-willkommensklassen

Workshops für Willkommensklassen

Die Schule für Bildende Kunst und Gestaltung veranstaltete in Kooperation mit der Hans-Litten-Schule zwei Kunstworkshops für Willkommensklassen. Im Workshop „Über den eigenen Tellerrand schauen“ improvisierten die Workshopteilnehmer unter Anleitung von SBKG-Studenten über „Nahrungsaufnahme als eine uns Menschen verbindende Tätigkeit“. Im Workshop „Meine Heimat in mir. Ein Körperbild“ erstellten die Teilnehmer zusammen mit SBKG-Studenten ein Wandbild.

Blogeintrag zum Workshop...

workshop-genf-berlin-genf

Workshop Genf-Berlin-Genf

Die Kunstschule für Bildende Kunst und Gestaltung veranstaltete in Kooperation mit dem Genfer Centre Formation Professionelle Arts Appliqués (CFPAA) ein Workshop-Projekt. Das Projekt, bei dem Studenten der SBKG und des CFPAA zusammenarbeiten lief unter dem Arbeitstitel „Genf-Berlin-Genf: Recycling“.

Blogeintrag zum Workshop...

Workshop-Galerie...

-Workshop-Papiertheater

Workshop Papiertheater

SBKG-Dozentin Anna Adam, durch eine langjährige Freundschaft mit Frits Grimmelikhuizen, dem  „Erfinder des Papiertheaters“ , verbunden, organisierte und leitete kooperativ mit ihm im September 2015 den Papiertheater-Workshop an der SBKG. Abstrahierte, bewegte Bilder, die fast malerische Herangehensweise von Frits Grimmelikhuizen kombiniert mit handwerklicher Liebe zum Detail beim Aufbau der Papiertheater machten den Papiertheater-Workshop zur spannenden Erfahrung für die SBKG-Studenten.

Workshop-Galerie...