Dozenten

andrei krioukov

Andrei Krioukov

Schulleiter

transpixelAndrei Krioukov studierte in Moskau Malerei und Graphik. Seitdem arbeitet er als freischaffender Künstler und unterrichtet als Dozent im Bereich Bildende Kunst. Andrei Krioukovs Ölgemälde und Grafiken werden seit 1988 international ausgestellt, unter anderem in Russland, Luxemburg, Holland, Deutschland und in den USA. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Einweg-Realismus, Stadtlandschaften, Portraits und figurative Darstellungen. Nach seiner Übersiedelung nach Deutschland im Jahr 2000 gründete er 2003 die Schule für Bildende Kunst und Gestaltung in Kassel, die im Jahr 2009 nach Berlin, Prenzlauer Berg, umzog.

Andreis Homepage

Andreis Vorzeichnungen

Andrei bei Facebook

profilbild-alexandra-mueller

Alexandra Müller

Dozentin für experimentelle Malerei und Kunsttheorie

transpixelAlexandra Müller studierte von 1998-2004 „frei Kunst“ an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig bei John Armleder und Raimund Kummer. Sei 2004 arbeitet und lebt sie als freischaffende Künstlerin in Berlin. In ihrer Arbeit liegt der Schwerpunkt in der experimentellen Malerei. In zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen konnte sie in den vergangenen Jahren ihre Arbeiten präsentieren wie z.B. CPA Bordeaux Museum, Jack Tilton Gallery New York, Kunsthalle Schirn, Frankfurt, Leopoldt Hoesch Museum, Düren und die Kunstwerke Berlin.

Portrait-Anna-Adam

Anna Adam

Installation, Diorama, soziale Plastik, Illustration, Pädagogik

transpixelAnna Adam studierte bildende Kunst und Diplompädagogik in Düsseldorf und Hannover. Von 1988 bis 1994 arbeitete sie als Museumspädagogin, Eventmanagerin und als freie Dozentin in der Erwachsenenbildung. Seit 1994 ist sie freischaffende Künstlerin. Rauminstallation, Bühnenbild, Diorama, soziale Plastik, Satire und Malerei gehören zu den wichtigsten Elementen ihrer künstlerischen Arbeit. Sie hat für das Ethnologische Museum Berlin ein interaktives Kindermuseum gebaut und in Museen und Galerien in Europa, USA und Tokyo Rauminstallationen inszeniert.

Annas Homepage

Anna bei Facebook

profilbild-bernd-dettmann

Bernd Dettmann

Existenzgründer-Seminare

transpixelBernd Dettmann betreibt ein Consulting-Unternehmen für Existenzgründer und Kleinunternehmen mit Sitz in Potsdam. An der Schule für Bildende Kunst und Gestaltung gibt er Kurse im Individual-Coaching und leitet Existenzgründer-Seminare, die unseren Studenten das Business-Knowhow für den Einstieg in eine selbständige, freischaffende Existenz im künstlerischen Bereich vermitteln sollen. Das Themenspektrum seiner Seminare reicht vom Basiswissen zur Selbständigkeit über Businesspläne und Preiskalkulationen bis hin zu Finanzierung, Marketing und Selbstpräsentation.

Dettmann Consulting

Profilbild-Dmity-Zhukov

Dmitry Zhukov

Dozent für Animation

transpixelDmitry Zhukov hat Gebrauchsgrafik in der Muchina Hochschule für angewandte Künste (Leningad) studiert, danach war er in unabhängige Film-Produktionen, Multimedia- und Ausstellungsprojekte involviert. Später arbeitete er zwei Jahre als Flash-Animator in der Pixelpark AG (Werbung). Seit 2002 er ist freiberuflich als Grafik-Designer und Illustrator tätig. In SBKG betreut er das Fach „Animation” und ist für die Einführungskurse "Adobe After Effects" und "Adobe InDesign" verantwortlich.

Dmitrys Homepage

profilbild_Emmanuel_Murzeau

Emmanuel Murzeau

Dozent für Comic

transpixelEmmanuel Murzeau ist Comiczeichner und Illustrator. Als Comiczeichner hat er eine Reihe eigener Comic-Alben veröffentlicht und in verschiedensten Comic-Zeitschriften Comics und Cartoons veröffentlicht. Als Illustrator arbeitete er für namhafte Werbeagenturen und Verlagshäuser, illustrierte Werbekampagnen und Lernbücher. Als Dozent arbeitete er unter anderem für die Games Academy als Dozent für Comic und Character Design. An der SBKG unterrichtet er Comic-Zeichnung.

Emmanuels Vorzeichnugen

Emmanuels Homepage

Emmanuel bei Blogspot

profilbild-gina-gurgul

Gina Gurgul

Dozentin für moderne und historische Maltechnologie

transpixelNach dem Master-Abschluss des Studiums der Maltechnologie, Malerei und Gemälderestaurierung bildete sich Gina Gurgul am Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaften in Zürich weiter. Sie ist Leiterin des Ateliers für Kunsttechniken und seit 2005 Honorardozentin für Maltechnologie und Materialkunde an staatlichen und privaten Einrichtungen. Künstlerisch arbeitet sie in den Bereichen der klassischen Öl- und Aquarellmalerei sowie japanischer Tuschemalerei und Fotografie.

Ginas Homepage

Fotos bei Dropbox

Gina bei Facebook

profilbild-joerg-schaefer

Jörg Schaefer

Dozent für Kunst- und Designgeschichte

Jörg Schaefer studierte Philosophe an der Humboldt-Unversität in Berlin und  war danach Dozent an der ehemaligen "Fachschule für Werbung und Gestaltung" in Berlin. Seit 1995 unterrichtet er als freiberuflicher Dozent, so für das Fach Designtheorie- und geschichte an der HTW Berlin und für Typografie und Semiotik an anderen Fachschulen. An der Schule für Bildende Kunst und Gestaltung ist er Dozent für Kunst- und Designgeschichte.

Portrait-Malte-Hagen-Olbertz

Malte Hagen Olbertz

Dozent Illustration

transpixel

Malte Hagen Olbertz betreut das Fach „Klassische Illustration”. Er hat Visuelle Kommunikation studiert und ist seit 1995 freiberuflich als Illustrator und Maler und in der Erwachsenenbildung tätig. Neben Arbeiten im Kinderbuchbereich (Luise, Die Stubenfliege, Die verschwundenen Hirten) hat Olbertz für namhafte Marken und Agenturen illustriert. Dazu gesellt sich eine umfangreiche Ausstellungstätigkeit im Bereich Malerei.

Maltes Homepage

Maltes Homepage Illustration

Malte bei Facebook

Portrait-Pascale-Arndtz

Pascale Arndtz

Dozentin für Bühnen- und Kostümbild, Theater- und Kostümgeschichte,
Dramaturgie und Konzeptentwicklung

transpixelPascale Arndtz unterrichtet seit 2012 alle die Fächer, die sich mit angewandeter Kunst im Theater beschäftigen. Nach ihrer Ausbildung zur Bühnen- und Kostümbildnerin studierte sie Kunstgeschichte, Germanitik und Archäologie. Sie arbeitet seit 1997 freischaffend an verschiedenen Theatern in Deutschland als Bühnen- und Kostümbildnerin und im Bereich Ausstellungsgestaltung.

Pascales Homepage

Pascale bei Facebook

profilbild-Ruthe-Zuntz

Ruthe Zuntz

Dozentin für Fotografie

transpixelRuthe Zuntz geboren 1971 in Haifa, Israel, studierte Mediendesign an der Universität der Künste in Berlin. Auf einer Forschungsreise nach New York 1996, während der sie Zwischentöne des schnellen Großstadtlebens festhielt, kam sie zur künstlerischen Fotografie. Mit ihrer künstlerischen Arbeit möchte sie Grenzen überwinden und Verbindungen zwischen Menschen und Gemeinschaften stiften. Ihre Arbeiten wurden in China, Deutschland, Italien, Israel, Japan und Finnland ausgestellt. Im Jahre 2000 gründete Ruthe Zuntz die Firma Walkscreen als Plattform für Kollaborationen zwischen Kunst, Kultur und Politik.

Ruthe bei Walkscreen

 

Portrait-Simone-Haack

Simone Haack

Dozentin für Malerei und Farbtheorie

transpixelSimone Haack, geboren 1978 in Rotenburg Wümme, studierte Bildende Kunst und Malerei an der Hochschule für Künste in Bremen, der Unitec School of Design Auckland und der École des Beaux-Arts in Paris. Seit 2006 lebt sie als Malerin in Berlin. Ihr Werk wurde mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet, ihre Bilder befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen. Seit 2009 ist sie Dozentin für Malerei und Farbtheorie an der SBKG.

Simones Homepage

Simone bei Facebook

profilbild-uwe-heinelt

Uwe Heinelt

Dozent für Illustration

transpixelUwe Heinelt studierte an der Universität der Künste Berlin. Seit 1999 arbeitet er als freier Illustrator für namhafte Unternehmen wie ARD, BVG, Scholz and Friends, Pro 7, BASTEI, MAD, Panini, BILD-Zeitung, Berliner Woche, Hertha BSC, Filmpark Babelsberg, funpool, Deutschrock und Cutman.  Seine Arbeitsbereiche reichen von Karikaturen und Comics über Zeichnung und Illustration bis hin zu Characterdesign und Storyboard. Seit 2006 leitet er Comicseminare bei verschiedenen Einrichtungen. An der SBKG ist Uwe Heinelt Dozent für  Illustration.

Uwes Homepage

profilbild-victoria-von-kap-herr

Victoria von Kap-herr

Dozentin für Malerei

transpixelVictoria von Kap-herr ist in Montreal (Kanada) geboren. Nach einer Ausbildung bei dem Montreal Museum of Art, wo sie die Animation studierte, und nach einem Praktikum bei den renommierten Grafikern Rolf Harter und Ernst Roch Design war sie fünfzehn Jahre lang als freiberufliche Künstlerin bei verschiedenen Werbeagenturen in Miami tätig. 1998 zog Victoria nach Florenz. Dort wohnte sie acht Jahre und studierte die alten Meister und ihre Werke bei dem berühmten klassischen Maler Charles Cecil. Ihr Streben nach neuer künstlerischen Erfahrung lockte Victoria nach Berlin, wo ihre Liebe zu der deutschen Romantikern und den europäischen Symbolisten wiederauflebte.

Viktorias Vorzeichnungen

Victorias Homepage

Victoria bei Facebook

profilbild-prof-wulff-sailer

Prof. Wulff Sailer

Dozent für Malerei und Gestaltung

transpixelProf. Wulff Sailer, 1938 in Jena geboren, studierte Kunsterziehung an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald und war Meisterschüler an der Akademie der Künste der DDR in Berlin. Er arbeitete langjährig als freischaffender Maler und Grafiker und blickt auf eine umfangreiche Lehrtätigkeit an verschiedenen Kunsthochschulen und Akademien zurück. Unter anderem war er Leiter des Fachbereichs Gestalterische Grundlagen an der Fachhochschule für Werbung und Gestaltung in Berlin, Gastdozent an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Gastprofessor an der Gesamthochschule Kassel und Professor an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin.

Interview Prof. Sailer in der Ostsee-Zeitung

Portrait-Yulia-Kazakova

Yulia Kazakova

Dozentin für Gestaltung und kulturelle Bildung

transpixelYulia Kazakova studierte an der Kunstschule Moskau und  an der Universität der Künste in Berlin. In ihrer künstlerischen Arbeit konzentriert sie sich auf Industrie-Ästhetik in Reflexion gesellschaftlicher Gegebenheiten. "Der Fokus meiner Malerei liegt auf der Verbindung von Visualisierungsaspekten im malerischen Zusammenhang der flächigen und räumlichen Darstellung, Spannungsfeld zwischen Gegenständlichen und Abstrakten. Die vielschichtige Ordnung, das Wiederholen und Versetzen der Elemente, der Eigenart der industriellen Architektur findet sich in dem Malstil und der Bildstruktur wieder."

Yulias Homepage

Yulia bei Facebook