Malte Hagen Olbertz im Interview

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Dozenten

Kunst im Flow. Der Künstler und Illustrator arbeitet freischaffend und in Auftrag. Seine Gemälde, Objekte und Zeichnungen sind deutschlandweit und international in Ausstellungen vertreten. Im Interview erzählt er vom kreativen Schaffen im Fluss. Herr Olbertz, wie sind Sie eigentlich zur Kunst gekommen? Hmm. Ein bisschen durch mein familiäres Umfeld, weil meine Eltern das Zeichnen mochten. […]

Yulia Kazakova im Interview

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Die in Moskau geborene Künstlerin stellt deutschlandweit ihre Gemälde aus. Ihre konstruierten Industrielandschaften sind die offizielle künstlerische Dokumentation des Projektes Stuttgart 21. Im Interview spricht sie vom Glück des Künstlerlebens.   Frau Kazakova, wie sind Sie eigentlich zur Kunst gekommen? Seit meinem Urgroßvater sind alle in der Familie Künstler. Wirklich alle. Mich hat keiner gefragt. […]

Agi Lovasz und das Drama ritueller Gewalt.

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Text von Leona Bellinda Schröder Agi hat sich in der Abschlussarbeit im Bereich Illustration mit einem zugleich verstörenden, aber auch weitgehend unbeachteten Problem unserer Gesellschaft beschäftigt: mit ritueller Gewalt. Diese wird meist fern der Öffentlichkeit ausgeübt. Viele Betroffene schaffen erst spät einen Ausstieg aus der Sekte und haben lange Zeit mit psychischen Folgen von der […]

Maxim Krioukov im Interview

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Der Illustrator und Architekt mit russischen Wurzeln lebt und arbeitet in Berlin. Seine Storyboards dienen als Vorlage für Filmproduktionen, für Kinderbücher wie „Patrick Poppywopple“ und „Jingah“ zeichnet er fantastische Bilderwelten.   Herr Krioukov, wie sind Sie eigentlich zur Kunst gekommen? Per Geburt. Ich bin hineingeboren. Mein Vater ist Künstler, meine Mutter Künstlerin und Architektin. Da […]

Daniel Leber: Individualität inmitten von Massen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Text von Leona Bellinda Schröder Daniel Leber hat das Konzept für seine Abschlussarbeit relativ spontan entworfen. Das Thema Mensch allerdings beschäftigt den Absolventen grundsätzlich. In seiner Examensarbeit stellt er ein gesellschaftliches Bild dar: das Individuum in einer Masse. Er reduziert das Dargestellte auf ein Minimum und bedient sich eines humorvollen Stils. Wo endet die Individualität, […]

Natalie Heinrich

Absolventin Natalie Heinrich

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Text von Leona Bellinda Schröder Natalie hatte die Idee zu ihrem Film „Wie die Zeit vergeht“ schon vor einem Jahr. Sie führt selber eine Fernbeziehung und weiß, wie es sich anfühlt, wenn der Lieblingsmensch nicht da ist. Es geht nicht nur um das Alleinsein. Die Künstlerin kann über Unterschiede in ihrer zeitlichen Wahrnehmung berichten, abhängig […]

Absolventin Susan Brost im Interview. Upcycling und die Welt als besserer Ort

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Text von Leona Bellinda Schröder Nachhaltigkeit liegt Susan Brost seit jeher am Herzen. In ihrer Abschlussarbeit im Bereich kulturelle Bildung hat sie sich intensiv mit diesem wichtigen Thema auseinandergesetzt. Aus den Resten unserer Wegwerfgesellschaft zaubert die junge Kunstpädagogin dekorative Elemente für die Wohnraumgestaltung. Zusammengenähte Pappestückchen, Kleiderreste und Skulpturen aus Bechern geben dem Müll einen neuen […]

Der Kuenstler Andrei Krioukov im INterview mit der Kunstschule Berlin

Begründer des Einweg-Realismus

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Andrei Krioukov im Interview. Der in Moskau geborene Künstler erzählt, was die Arbeit eines Künstlers ausmacht. Seine fotorealistischen Werke sind weltweit in Galerien vertreten. Er hat diverse Bücher über das Kunstschaffen veröffentlicht und hat 2003 zusammen mit seiner Frau die Kunstschule gegründet. Herr Krioukov, wie sind sie eigentlich zur Kunst gekommen? Das Zeichnen war schon immer […]

Irina Kirschke: Dancing Emotions

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Absolventen

Von Leona Bellinda Schröder Irina Kirschke begeistert sich seit ihrer Jugend für Kunst. Sie begann allerdings erst nach ihrem Berufsleben, sich selber aktiv künstlerisch zu betätigen. Das Thema Mensch fasziniert sie – nicht nur in der Kunstgeschichte, sondern auch für die eigene Darstellung. In ihrer Abschlussarbeit Dancing Emotion beschäftigt sich Irina Kirschke mit der Tiefe […]

take a look at my artbook 2018

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Absolventinnen der Ausbildung Illustration stellen erfolgreich ihre eigenen Werke auf der artbook 2018 aus. Während Donald Trump sich seit Beginn seiner Amtszeit nur ungern in die Bücher gucken lässt, sind die Absolventinnen der Kunstschule auf der Kunstbuchmesse artbook hocherfreut über das rege Interesse an ihren sehr persönlichen Werken. Im Kunstquartier Bethanien trafen sich vom 16. […]

Frischer Wind in der Herbstakademie

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Zahlreiche Kurse der Herbstakademie erfreuten sich großer Beliebtheit. Kursinhalte mit breitem Spektrum von außergewöhnlichen Techniken bis hin zur Betreuung mitgebrachter Projekte. Der Wind wirbelt Blätter in vielen Farben durch die Straßen im Prenzlauer Berg. In Berlin sind Herbstferien und in den wohlig warmen Räumen der Kunstschule Berlin herrscht reges Treiben.  Im Laufe der zwei Wochen […]

Kunst ist keine Kunst ist eine Kunst.

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Creative Lettering Workshop mit dem international erfolgreichen Poster-Künstler Peter Bankov überrascht die Teilnehmer. Mit eigenen Werken werden sie selbst zu erfolgreichen Künstlern. Im Workshop „Creative Lettering“ an der Kunstschule Berlin haben sich 20 Studenten und interessierte Externe eingefunden, um vom Meister des Posters zu lernen. Der international renommierte Künstler stellt zu Beginn seine Arbeit mit […]