Sculpting-Workshop 2015

Zielsetzung des Sculpting-Ferienworkshops war, die in meinen Kursen entwickelten eigenen Characterdesigns und Zeichnungen in eine kleine Skulptur zu übersetzen, erklärt SBKG-Dozent Uwe Heinelt. Bei Zeichnungen einer Figur auf dem zweidimensionalen Blatt steht die Fähigkeit und technische Fertigkeit, eine räumliche Vorstellung zu evozieren, im Vordergrund. Der Sculpting-Workshop ist dann, auch durch die haptische Arbeit, enorm hilfreich, das räumliche Vorstellungsvermögen zu stärken und entwickelt damit auch die zeichnerische Gestaltungskraft.