Events/Projekte

Absolventenausstellung Wintersemester 2016/17

Bei der Absolventenausstellung des Wintersemester 2016/17 in der Galerie Vinogradov präsentierten vier SBKG-Studenten ihre Examensarbeiten: Delia Schulthes mit sinnlich-stimmungsvoller Malerei, Bianca Rainezuk mit Manga-Art sowie Ksenia Sizyakova und Hewend Mendi mit sinnreich-erfrischenden Kinderbüchern. Wir gratulieren den Absolventen ganz herzlich zu ihren bestandenen Prüfungen und wünschen ihnen für ihren weiteren Weg in der künstlerischen Welt alles Gute!

Galerie der Absolventenausstellung Wintersemester 2016/17...

Rundgang Wintersemester 2016

Beim Rundgang zum Wintersemester 2016/17 war es draußen frostig kalt, aber drinnen herrschten angenehme Temperaturen beim lebendigen Zusammentreffen von Schülern, Studenten, Freunden und Bekannten der Kunstschule. Unsere Galerie gibt ein kleines Stimmungbild der sehr gut besuchten Semesterabschlussausstellung.

Galerie der Rundgangsausstellung Wintersemester 2016/17 ...

Absolventenausstellung Sommer 2016

Die Schule für Bildende kunst und Gestaltung hatte zur Absolventenausstellung der SBKG-Studenten, die im Sommersemester 2016 ihren Abschluss an unserer Kunstschule gemacht haben, in die Galerie Vinogradov geladen: Alice Murace präsentierte ihre Abschlussarbeit das Kinderbuch 'Tutti al mare', Ayfer Aksakal  zeigte ihre Abschlussarbeit 'Jeder Mensch hat einen eigenen Atlas in sich', die in Gemälden in Mischtechnik und mit Schwarzweißfotografien die Thematik 'Menschen, Sprache und Kontinente' reflektiert, und Katharina Sebalds Abschlussarbeit 'Lines of Force and Spherical Harmonies', die mit digital verarbeiteten Tuschezeichnungen Kraftlinien und Harmonien inszeniert.

zur Galerie der Absolventenausstellung...

Rundgang Sommersemester 2016

Der Rundgang zum Sommersemester 2016 war ein voller Erfolg. Die gut besuchte Semesterabschlussausstellung war unterhaltsam und stimmungsreich. In unserer Galerie zeigen wir Bilder vom Event, den Arbeiten unserer Studenten und von den Installationen von Ayfer Aksakal und Kathrina Sebald, die die Räume der Kunstschule mit dem öffentlichen Straßenraum verbanden und besten Anklang bei den Passanten fanden.

Blogeintrag: Einladung zum Rundgang

Blogeintrag zu Ayfers Installation

Menschen brauchen starke Bilder

Die Schule für Bildende Kunst und Gestaltung hatte zum Künstlergespräch mit Aljoscha Blau geladen. Der mit seinen Kinderbuchillustrationen bekannt gewordene Künstler erzählte von seinen Arbeiten der letzten Jahre, von seinen Büchern, Projekten und Positionen. Seine Ausführungen begleitete Aljoscha Blau mit Lichtbildprojektionen, mit denen er sinnreich seine künstlerische Gedankenwelt erläuterte. 

Den Anfang machte ein Blatt aus seinem neuesten, noch nicht in Druck befindlichen Werk, bei dem er Texte von 20 Autoren zum Thema des Fremden illustriert. Weiterlesen...

Kraftstäbe und Vogelhäuschen

In ihrer Klasse „Methodik und Didaktik“ bereitet SBKG-Dozentin Anna Adam die Studenten auf eine Lehrtätigkeit in einer Lernwerkstatt vor. Die Studenten leiteten an der Mierendorff-Schule, einer Grundschule in Berlin-Charlottenburg, an zwei Tagen Workshops zum Thema „Upcycling“. Am ersten Tage war das Thema 'Kraftstäbe', am zweiten Tag wurden Vogelhäusen gebaut. Die Workshops waren ein voller Erfolg, wie die Bilder in unserer Workshop-Galerie deutlich belegen.

Blogeintrag 'Methodik und Didaktik für eine Lernwerkstatt'...

Workshop-Galerie 'Kraftstäbe und Vogelhäuschen'

Schnupperkurs "Design Thinking"

Im Schnupperkurs ‚Design Thinking für Künstler‘ scheint die Zeit etwas schneller zu laufen als gewöhnlich. Irina Slot, die den Kurs geschickt und souverän leitet, erklärt: „Design Thing arbeitet mit engen Zeiträumen. Eine dosierte Spannung, ein gewisser Druck tut gut – anders gesagt: strukturierter Stress kann bei innovativen Prozessen sehr hilfreich sein.“

Davon, dass das Wort ‚Stress‘ wohl bei dem einen oder anderen Teilnehmer kurz eine kleine Alarmglocke klingeln lässt, ist im Verlauf des Workshops nichts mehr zu spüren. Nach einer knappen Einleitung in die Design Thinking-Methode geht es gleich in medias res: Teamarbeit ist angesagt. Weiterlesen...

Kunst ist kein kriegerisches Mittel

Einen Moment lang ist die Stille im Raum fast greifbar. Máret Ánne Sara hat erzählt, von welchen Umwälzungen ihre Leute vom Volk der Sámi gerade bedroht sind. "Vor ein paar Jahren tauchten Landkarten auf, auf denen verzeichnet war, welche Bodenschätze im norwegischen Siedlungsraum der Sami lokalisert worden waren. Dann die Minengesellschaft, die versprach, auf dem Wasser zu bleiben und nicht das Land und die Inseln der Sámi zu berühren. Und sich nicht an das Versprechen hielt."

Ihre Geschichte klingt im für den Beamer abgedunkelten Raum in der Kunstschule, wo Máret Ánne Sara ein Vortragsgespräch hält, unwirklich und unheimlich. Weiterlesen...

Künstlergespräch mit Aljoscha Blau

Die Schule für Bildende Kunst und Gestaltung lädt zum Künstlergespräch mit Aljoscha Blau. Am Samstag, 25. Juni 2016, um 15:30 Uhr wird der mit seinen feinsinnigen Kinderbuchillustrationen bekannt gewordene und vielfach ausgezeichnete Künstler von seiner Arbeit berichten, Fragen beantworten und mit dem Publikum in Dialog treten.

Wir haben Aljoscha Blau in einem Café in der Immanuelkirchstraße im Prenzlauer Berg getroffen und ihn nach den Quellen seiner Inspiration, zu den wichtigsten Einflüssen seiner Arbeit und natürlich nach seinem Erfolgsrezept befragt. Weiterlesen...

Absolventenausstellung 2016

Die Absolventenausstellung der Studenten, die im Wintersemester 2015/2016 ihren Abschluss an unserer Schule gemacht haben, fand am 26. Februar 2016  statt. Wir gratulieren unseren Absolventen herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg und alles Gute auf ihrem künstlerischen Weg.

Blogeintrag zur Absolventenausstellung...

Galerie Absolventenausstellung 2016...

Abschluss-Ausstellung Mappenkurs 2015/2016

Die Abschluss-Ausstellung des Mappenkurses 2015/2016 fand am 19. Februar 2016  in den Räumen der Kunstschule statt. Von der Ausstellung haben wir hier eine kleine Galerie bereitgestellt. Den Mappenkurs-Flyer des Kurses haben wir auf die Mappenkurs-Seite hochgeladen.

Galerie Abschlussausstellung Mappenkurs 2015/2016

Winterakademie 2016

Zum Abschluss unserer Winterakademie in den Winterferien 2016 haben wir eine spontane Ausstellung in den Räumen der Kunstschule organisiert. Hier eine kleine Galerie mit Bildern der Abschlussausstellung. Dazu zwei Links zu den Galerien von Kursen und Unterricht in den Winterferien 2016.

Malerei und 'Figur im Raum' in den Winterferien 2016...

Kinderkurs Winterferien 2016...

Rundgang Wintersemester 2015/2016

Der Rundgang – die Semesterabschlussausstellung unserer Schule – für das Wintersemester 2015/2016 war ein voller Erfolg. Die Ausstellung war sehr gut besucht, das Feedback zu den Arbeiten unserer Studenten herausragend, die Stimmung war prima und nach gemütlichem Zusammensein und kunstverständiger Unterhaltung klang der Rundgang, untermalt von Ksenias Akkordeonmusik, mit spontanen Tanzeinlagen aus.

zur Rundgangsgalerie...

Workshop-Bericht – Tourette meets Steckerleiste

Die Überraschung ist deutlich spürbar, etwas wie ein kleiner Schreck liegt im Raum als die SBKG-Mappenkursschüler ihre Themenblätter umdrehen. Tourette, Borderline, Parkinson, Hypertrichosis, nekrotisierende Fasziitis, Schizophrenie und Narkolespie. Was ist denn das? Die Themenvorschläge, die die Genfer Workshop-Partner geschickt haben, geben einen Moment zu denken. weiterlesen...

Der Fall einer Tasse (Video)

zur Workshop-Galerie...

Workshop Papiertheater

Der Niederländer Frits Grimmelikhuizen ist in seiner Heimat als „Erfinder des Papiertheaters“ bekannt. Schon seit den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts spielt und entwickelt er diese sehr eigene Kunstform. Seit 1988 betreibt er in seiner Heimatstadt Deventer das „Grims Papierentheater“.

SBKG-Dozentin Anna Adam, durch eine langjährige Freundschaft mit Frits Grimmelikhuizen verbunden, organisierte und leitete kooperativ mit ihm im September 2015 den Papiertheater-Workshop an der Schule für Bildende Kunst und Gestaltung.

Abstrahierte, bewegte Bilder, die fast malerische Herangehensweise von Frits Grimmelikhuizen kombiniert mit handwerklicher Liebe zum Detail beim Aufbau der Papiertheater machten den Papiertheater-Workshop zur spannenden Erfahrung für die SBKG-Studenten. Die lebendigen Papiertheater-Inszenierungen unserer Studenten sprechen für sich.

Homepage Grims Papierentheater

Workshop-Galerie...

Workshop-Video

Siebdruck-Workshop mit Maxim

Im September 2015 fand an der Schule für Bildende Kunst und Gestaltung ein Siebdruck-Workshop unter Leitung von Maxim Krioukov statt. Wir haben eine kleine Galerie mit Bildern von der Arbeit im Workshop online gestellt.

zur Workshop-Galerie...

Sculpting-Workshop 2015

"Zielsetzung des Sculpting-Ferienworkshops war, die in meinen Kursen entwickelten eigenen Characterdesigns und Zeichnungen in eine kleine Skulptur zu übersetzen", erklärt SBKG-Dozent Uwe Heinelt. Bei Zeichnungen einer Figur auf dem zweidimensionalen Blatt steht die Fähigkeit und technische Fertigkeit, eine räumliche Vorstellung zu evozieren, im Vordergrund. Der Sculpting-Workshop ist dann, auch durch die haptische Arbeit, enorm hilfreich, das räumliche Vorstellungsvermögen zu stärken und entwickelt damit auch die zeichnerische Gestaltungskraft.

zur Workshop-Galerie...

Absolventenaustellung September 2015

Am 11. September 2015 präsentierten drei Studenten der Kunstschule auf ihrer Absolventenausstellung in der Galerie Vinogradov ihre Abschlussarbeiten. Wail Billal und Nico Schmidt, die bei uns Illustration mit dem Schwerpunkt Comic gelernt haben, und Solange Hildebrandt mit ihren Arbeiten in den Bereichen Malerei und Fotografie. Hier ein paar Bilder vom Treiben auf der Ausstellung.

zur Galerie...

Besuch aus Thailand

Im September 2015 hatten wir an der SBKG Besuch von einer Delegation einer Kunstschule aus Thailand. Nach Schulbesichtigung, Gesprächen und regem Austausch überreichte die Thailand-Delegation uns als Geschenk zwei von der traditionellen thailändischen Kunst inspirierte  Ölgemälde.

zur Galerie...

Copic-Workshop – Profi-Stifte mit Kult-Status

transpixel

Copic-Marker gelten in der Manga-Szene als das Werkzeug der Wahl zum Kolorieren und Feinzeichen von Entwürfen. Die in über 300 Farbtönen erhältlichen japanischen Profi-Stifte geniessen in der Szene Kult-Status. Michaela T. Eckert aka "gizzy"  gab in einem sechsstündigen Workshop eine kleine Einführung in die Besonderheiten dieses vielfältigen Mediums.

Nach einem kurzen Theorieteil mit dem Schwerpunkt Materialkunde – verschiedene Papiere, Eigenheiten der alkoholbasierenden Marker, Arbeitssicherheit und Kombinationsmöglichkeiten – übten sich die Teilnehmer erst einmal in verschiedenen Grundtechniken. Die Teilnehmer beschritten dann ihre eigenen gestalterischen Wege, kolorierten die eigenen Motive mit den Markern, und konnten so herausfinden, ob sie Marker in ihre Material-Palette aufnehmen möchten.

zur Workshop-Galerie...

Monotypie-Workshop 2015

"Um mit dem Monotypie-Verfahren gute Ergebnisse zu erzielen, ist sehr viel Gefühl erforderlich", erklärt Dmitry Zhukov, der den Monotypie-Workshop 2015 an der SBKG leitete. "Monotypie ist eine eher intuitive Technik. Man erhält, anderes als bei anderen Druckverfahren, nie einen genau gleichen Abzug. Jeder Abdruck ist individuell, und genau das ist auch die Stärke des Monotypie-Verfahrens: Mit neuen Farbaufträgen und Farbmischungen können ganz eigene, spannende Effekte erzielt werden." Eine tolle Technik, die es lohnt zu erlernen, meint Dmitry. "Die Studenten waren von den Ergebnissen begeistert."

zur Galerie...

Filzworkshop 2015

Filz ist ein uralter Textil-Werkstoff, manche Archäologen vermuten gar, das Filzen sei noch älter als die Herstellung von textilen Geweben. Unsere Gastdozentin Gulnur Mukazhanova gab im Filzworkshop im September 2015 eine Einführung in die Handhabung und Verwendung des Filzes in künstlerischen und kunsthandwerklichen Projekten.

Die in Kasachstan geborene Gulnur Mukazhanova studierte an der Kunsthochschule in Berlin Weißensee, war Meisterschülerin bei Prof. T. Pranyko und arbeitet heute als freischaffende Künstlerin. In ihrer Biographie begründet beschäftigt sie sich in ihrem künstlerischen Arbeiten mit dem Spannungsfeld von persönlicher Idendität und ethnographisch begründeter Kultur in Zeiten der Globalisierung.

Gulnur Mukazhanovas Homepage

zur Workshop-Galerie...

Sculpting-Workshop 2014

Im Ferienkurs-Workshop Sculpting von SBKG-Dozent Uwe Heinelt erstellten die Studenten Skulpturen nach eigenen Characterdesign-Zeichnungen. Vorgabe des Sculpting-Workshops war die Erstellung eines Torsos. Die spannende Arbeit im Workshop zeitigte beeindruckende Figuren – wir haben eine kleine Workshop-Galerie online gestellt.

zur Workshop-Galerie...