Weiterbildungen

Die Schule für Bildende Kunst und Gestaltung bietet verschiedene Weiterbildungen in den Bereichen Zeichnen, Malerei, Illustration, Digital Art oder Kulturelle Bildung. Alle Weiterbildungen können mit Bildungsgutschein oder Bildungsprämie gefördert werden. Einen kompakten Überblick über unsere Weiterbildung haben wir in einem Info-Flyer zusammengefasst.

Info-Flyer Weiterbildungen (PDF)

 

Unsere Weiterbildungen in der Übersicht:

Weiterbildung Kunstmaler mit den Schwerpunkten Malerei/Bühnenbild oder kulturelle Bildung

  • 2-jährige Ausbildung mit 40 Stunden pro Woche zum Kunstmaler mit frei wählbarem Schwerpunkt Malerei-Bühnenbild bzw. Kunstdozent. Maßnahme: 955/360/2016 oder 955/90/2017.

Weiterbildung Illustration mit den Schwerpunkten Buch/Comic oder Digital Art

  • 2-jährige Ausbildung mit 40 Stunden pro Woche zum Illustratoren mit frei wählbarem Schwerpunkt Buchillustration/Comic bzw. Digital Art/Animation. Maßnahme: 955/50/2017.

Weiterbildung zum Illustrator

  • 11 Monate Ausbildung in Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche bzw. 6 Monaten Vollzeit mit 40 Stunden pro Woche. Nur mit Vorkenntnissen möglich. Maßnahmen: 955/190/2015 bzw. 955/425/2016.

Weiterbildung Kulturelle Bildung

  • 11 Monate Ausbildung in Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche bzw. 6 Monaten Vollzeit mit 40 Stunden pro Woche. Nur mit Vorkenntnissen möglich. Maßnahmen: 955/28/2016 bzw. 955/425/2016.

Weiterbildung Malerei, Kulturelle Bildung

  • 3 – 6 Monate Weiterbildung als Kunstmaler/in, kulturelle Bildung oder Trainer/in für kreative künstlerische Techniken. Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche.

Zeichnen-, Malereitraining, Erstellung eines Portfolios

  • 3 oder 6 Monate Vollzeit mit 40 Stunden pro Woche bzw. 11 Monate Teilzeit. Zeichnen, Malerei und Portfolio, geeignet für Bewerbungen, z.B. für Kunstprojekte, Auschreibungen, Ausstellungen und künstlerische Ausbildungen.Die Module können auch einzeln gebucht werden (Teilzeit).

seitenbild-weiterbildungen

Weiterbildungen an der Schule für Bildende Kunst und Gestaltung

Die Schule für bildende Kunst und Gestaltung Berlin hat in den letzten Jahren zahlreiche junge Menschen auf dem Weg ins Berufs- oder Studienleben begleitet. Durch gezielte Kurse, die das Handwerkliche vermitteln, sowie ausführlicher persönlicher Beratung hat die Schule für bildende Kunst und Gestaltung Berlin viele Menschen auf dem Weg in die Selbständigkeit unterstützt.

 

Konzeption und Schwerpunkte der Weiterbildungen

In dieser Maßnahme lernen die Teilnehmer pädagogische Grundkenntnisse im Kunstbereich und die Stärkung der handwerkliche Feinheiten um ihre künstlerische Ausdrucksfähigkeit zu präzisieren und zu verfeinern.

 

Zielgruppe

Arbeitslose junge Menschen, die Kunst studiert haben oder Kunstschaffende sind mit einer längeren Erfahrung in diesem Arbeitsfeld. Da die Maßnahmen in Teilzeit angeboten werden sind sie auch sehr gut für junge Mütter geeignet- oder Personen die nebenbei andere Kurse oder Fortbildungen belegen.

 

Ziele

Handwerkliches Können in den Bereichen Zeichnen, Malen, erfolgreiche kulturelle Projekte im Kunstbereich durchführen in Zusammenarbeit mit anderen Trägern, Entwicklung von Präsentationskompetenz und Selbstvermarktungsstrategien.

 

Voraussetzungen

Starkes, belegbares Interesse an künstlerischer Arbeit – durch eigene Arbeiten; zeichnerisches bzw. malerisches Können wird vorausgesetzt.

Das Aufnahmeverfahren (PDF)

 

Zeitliche und organisatorische Lehrgangsgestaltung

Die Ausbildung erfolgt an 5 Wochentagen von montags bis freitags. Täglich werden 4 – 6 Ausbildungsstunden in der Zeit von 9.00 bis 16:00 Uhr absolviert.

Die Leistungskontrolle erfolgt durch die Bewertung der Portfolien/Bewerbungsmappen, die während der Maßnahme entstehen sowie durch einzelne Beurteilungen in den Seminaren und Projekten. Ein Zeugnis wird ausgestellt. In jedem Modul wird ein künstlerisches Projekt mit auf dem Kunstmarkt agierenden Partnern durchgeführt. Die Teilnehmer werden teilweise in ihrer Gruppe unterrichtet und teilweise in den Schulalltag integriert, so dass ein reger Austausch mit anderen Schülern stattfindet.

 

Das SBKG-Starterbuch

In unserem Starterbuch haben wir alle relevanten Informationen zu für die Arbeit benötigten Materialien über Semesterablauf bis hin zur Hausordnung zusammengefasst:

Das SBKG-Starterbuch (PDF)